Kostengünstige B2B Integration auf Basis des ebXML Frameworks

kostengunstige_b2b_integration_auf_basis_des_ebxml_frameworks.pdf
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Pforzheim (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Zitat ist symptomatisch für die Aufbruchstimmung im gesamten EBusiness Bereich Ende der neunziger Jahre. Im Grunde war man sich in allen Unternehmen über alle Branchen hinweg einig, seine Geschäfte so schnell wie möglich online zu erledigen. Von einem absoluten 'muss' war hier die Rede, um in Zukunft noch konkurrenzfähig zu sein. Laut einer Studie von Forrester Research sollte der Bereich des B2B - Geschäftes bis zum Jahr 2003 ein Umsatzvolumen von 1,3 Billionen US-Dollar erreicht haben.2 Doch mit der gleich rasanten Geschwindigkeit, mit der das Thema EBusiness auf den Schreibtisch jedes verantwortlichen Vorstandes oder Managers gelangte, kehrte dann auch die allgemeine Ernüchterung ein. Einzig die Marktforscher der Gartner Group haben entgegen anders lautenden Prognosen bereits 1999 vorausgesagt, dass sich das E-Business anders entwickeln werde als von vielen prophezeit: Dem Höhenflug im Frühjahr 2000 werde der steile Absturz folgen. Gartner lag richtig.3 Die derzeitige Phase im E-Business bezeichnen die Gartner- Forscher als 'die Talsohle der Ernüchterung'. Erst in sechs Jahren, also etwa ab 2008, kann man mit elektronisch abgewickelten Geschäften durchweg Gewinne realisieren, so die Prophezeiung. Nichts desto Trotz, oder gerade deshalb stellt sich im Aufbau einer funktionierenden E-Business Landschaft und damit auch der Integration verschiedenster Systeme die große Herausforderung für die Zukunft. Wenn man die Strukturen einzelner Unternehmen genauer betrachtet, wird man in vielen Fällen feststellen, das eine Vielzahl unterschiedlicher Systeme, Anwendungen und Datenquellen eingesetzt werden, die alle auf unterschiedlicher Weise miteinander kommunizieren. Durch die Vielzahl der verschiedenen, oft schlecht dokumentierten Kommunikationsverbindungen, stellt sich eine Anpassung an den betroffenen Systemen äußerst schwierig dar. [...] 2 vgl. Weitzel/Harder/Buxmann, Electronic Business und EDI mit XML (2001), dpunkt Verlag, S.1 3 vgl., Siegfried Grass, Neue Techniken Top oder Flop, Wirtschaftswoche Heute 2002, 160498/ layout/58327/depot/0/
  • Publish Date
    :
    2003-06-24
  • Publisher
    :
    Grin Verlag
  • Author
    :
    Ole Kuhlmey
  • ISBN:
    ISBN
    :
    9783638200196
bumbleberry.ca 2018