Lesermodelle und Lesertheorien

lesermodelle_und_lesertheorien.pdf
Literaturwissenschaftliche Theorie und Praxis sind von einer bislang kaum wahrgenommenen Asymmetrie gekennzeichnet: dem Kontrast zwischen den intensiven Bemühungen, Rezeptionsforschung und -theorie als Disziplin wissenschaftlich zu fundieren, und den unzulänglichen Versuchen, die aus diesen Positionen hervorgehenden Lesermodelle systematisch zu erfassen. Eine solche Systematisierung steht im Zentrum dieser wissenschaftstheoretischen Arbeit.
  • Publish Date
    :
    2014-05-21
  • Publisher
    :
    De Gruyter
  • Author
    :
    Marcus Willand
  • ISBN:
    ISBN
    :
    9783110368406
bumbleberry.ca 2018